Meldung

07.12.2020

THEA - Therapiebegleiter für Eierstockkrebs

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Werden Sie mit Thea zur Managerin Ihrer Krankheit und Ihrer Therapie

Thea ist eine Initiative der Deutschen Stiftung Eierstockkrebs, AstraZeneca und MSD. Die App wurde gemeinsam mit betroffenen Frauen sowie dem Verein Eierstockkrebs Deutschland entwickelt und von bundesweiten Partnern und Selbsthilfegruppen unterstützt.

Werden Sie mit Thea zur Managerin Ihrer Krankheit und Ihrer Therapie 

Sie haben vor Kurzem die Diagnose Eierstockkrebs erhalten? Oder ist der Tumor bei Ihnen zurückgekehrt? Thea möchte Sie in dieser Situation begleiten – als umfangreiche, solide Informationsquelle, die Ihnen und Ihren Angehörigen viele Fragen rund um dieses komplexe Thema beantwortet. Darüber hinaus unterstützt Thea Sie in der Organisation Ihres Alltages mit Eierstockkrebs. Thea ist eine Initiative der Deutschen Stiftung Eierstockkrebs, AstraZeneca und MSD. Die App wurde gemeinsam mit betroffenen Frauen sowie dem Verein Eierstockkrebs Deutschland entwickelt und von bundesweiten Partnern und Selbsthilfegruppen unterstützt. Thea wird regelmäßig aktualisiert, sodass Sie über neue Entwicklungen zu Eierstockkrebs informiert sind. Thea wird im Rahmen des 6. Berliner Tages für Eierstockkrebs am 24. Oktober 2020 vorgestellt.

Kontakt

Deutsche Stiftung Eierstockkrebs
c/o Prof. Dr. med. Jalid Sehouli
Direktor der Klinik für Gynäkologie
Charite, Campus Virchow Klinikum
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin


E-Mail: info(at)stiftung-eierstockkrebs.de

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Jalid Sehouli

Direktor der Klinik für Gynäkologie mit Zentrum für onkologische Chirurgie (CVK) und Klinik für Gynäkologie (CBF)CharitéUniversitätsmedizin Berlin

Postadresse:Augustenburger Platz 113353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:Mittelallee 9

CVK, Mittelallee 9


Zurück zur Übersicht