Die Frau im Mittelpunkt - unser Leitbild

Die Frauenklinik der Charité gehört zu den größten und ältesten gynäkologischen Kliniken in Deutschland. Jedes Jahr behandeln wir rund 10.000 Frauen und operieren rund 3000 Patientinnen. Zu unserem Behandlungsspektrum gehören nahezu alle gynäkologischen Erkrankungen. Für die Behandlung von gynäkologischen Krebserkrankungen besitzen wir eine in Deutschland einmalige Kompetenz. Wir beraten zudem Ratsuchende und Patientinnen in allen Fragen der Frauengesundheit.

Als Universitätsklinik konzentrieren wir uns auf Spitzenmedizin und Spitzenforschung. Wir behandeln unsere Patientinnen nach den neuesten Methoden, die wir teilweise selbst entwickeln und deren Wirksamkeit wir wissenschaftlich überprüfen. Wir versuchen in unserer Forschung, die Grenzen der Therapie- und Diagnosemöglichkeiten weiter zu verschieben und immer bessere Verfahren anzubieten. Unsere Forschung findet häufig in interdisziplinären Teams innerhalb der Charité oder auch in nationalen und internationalen Kooperationen mit anderen Einrichtungen statt. Wir legen großen Wert darauf, dass die Ergebnisse unserer wissenschaftlichen Arbeit schnellstmöglich zum Wohle der Patientinnen eingesetzt werden.

Hochleistungsmedizin ist das eine. Das andere: Ein liebes Wort und eine herzliche Atmosphäre sind für den Alltag von Patientinnen genauso wichtig wie ihre medizinische Behandlung. Deshalb haben wir bei unserer täglichen Arbeit stets einen festen Orientierungspunkt: die Patientin. Wir wollen, dass sie sich in bei uns wohlfühlen und die bestmögliche Betreuung in jeglicher Hinsicht erfahren. Diesem Grundsatz fühlen sich alle Ärztinnen und Ärzte unserer Klinik verpflichtet, genauso wie die Pflegekräfte und alle weiteren Mitarbeiter, die mit unseren Patientinnen arbeiten.

Dies gilt umso mehr als wir häufig Frauen mit Krebserkrankungen behandeln: Oft geht die Diagnose Krebs mit einer dramatischen Erschütterung einher. Nichts ist mehr wie es vorher war. Plötzlich wird das Leben von völlig anderen Dingen dominiert, das bisherige Koordinatensystem des Lebens gerät ins Wanken. In einer solchen Situation müssen Patientinnen, Angehörige und medizinisches Personal an einem Strang ziehen. Deshalb legen wir großen Wert auf einen respektvollen und zugewandten Umgang mit unseren Patientinnen, ihren Angehörigen und Allen, die unseren Rat suchen.

Kontakt

Sie erreichen uns unter

t: +49 30 450 564 474

(Mo-Fr, 8.00 bis 14.00 Uhr)

Kontakt Charité Mitte

E-Mail: Frauenklinik

Sollten Sie als Patientin eine Befundauskunft oder einen Termin wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere

Hochschulambulanz für
Gynäkologie und Senologie

t: +49 30 450 664 474.

In dringenden Fällen suchen Sie bitte die Rettungsstelle in der Luisenstraße auf.