Preise und Auszeichnungen

Finden Sie untenstehend die Preise und Auszeichnungen der Mitglieder der AG Karsten-Speiser

Sie befinden sich hier:

Posterpreis für Sina Shams

Unser Doktorand Sina Shams wurde für seinen Beitrag "A pilot study evaluating the effects of Magtrace for sentinel biopsy regarding care process optimization, reimbursement, surgical time and patient comfort compared to standard technetium" zur Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie e. V. (DGS) 2020 mit dem Posterpreis ausgezeichnet. Die Tagung konnte aufgrund der Sars-CoV-2 Pandemie dieses Jahr leider nicht stattfinden, jedoch wurden die besten Einreichungen dennoch prämiert. Nähere Informationen zum Projekt finden Sie auf der Seite Magtrace.

Deutschlandstipendium für Sina Shams

Unser Doktorand Sina Shams ist mit dem Deutschlandstipendium 2020 ausgezeichnet worden. Mit dem Deutschlandstipendium werden Studierende für herausragende Leistungen im Studium und soziales Engagement gefördert. Sina Shams promoviert zum Thema "Evaluation einer Eisen-basierten Sentinelmarkierungssubstanz (Magtrace) im Vergleich zur herkömmlichen Sentinelmarkierung mit Technetium". Nähere Informationen zum Projekt finden Sie auf der Seite Magtrace.

Vortragspreis für Dr. med. Maria Margarete Karsten

Frau Dr. med. Maria Margarete Karsten erhielt einen Vortragspreis auf der 39. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie im Juni 2019. Sie wurde für ihr Forschungsprojekt "A German Pilot Study Comparing Standard Wire Localization With Magnetic Seed Localization of Non-palpable Breast Lesions" ausgezeichnet, in dem innovative Methoden zur präoperativen Markierung nicht-tatsbarer Brusttumoren untersucht wurden. Nähere Informationen zum Projekt finden Sie in der Rubrik Projekte unter "Magseed".