Aktuelle Nachrichten aus der Klinik

Ergebnisse 21 bis 30 von insgesamt 34

Trachelektomie n

30.01.2012 - Aktuelles aus den Centren

Der schwierige Fall: Konisation oder Trachelektomie?

Eine Patientin bat uns per Email um eine Einschätzung ihres Befunds. Der jungen Frau wurde bei einer Konisation ein Karzinom entfernt, das aber nicht im Gesunden excidiert werden konnte. Ihre Frage lautete: Sollte zur weiteren Behandlung nun eine zweite Konisation, eine Hysterektomie oder eine Trachelektomie erfolgen? weiter lesen …

Stethoskop

30.01.2012 - Aktuelles aus den Centren

Online-Zugang zur Patientenakte

Mit dem Ärzteportal hat die Charité einen neuen Service für niedergelassene Kolleginnen und Kollegen gestartet. Über das Portal lassen sich Befunde und Arztbriefe von gemeinsamen Patientinnen einsehen. Erfahren Sie mehr über das Angebot, das allen Niedergelassenen offen steht. weiter lesen …

Arztgespräch

28.01.2012 - Aktuelles aus den Centren

Der schwierige Fall: Hormongabe nach Lungenembolie

Eine junge Frau mit einer ungewöhnlichen Krankheitsgeschichte bat uns um Rat: Nach einer Thrombose mit Lungenembolie und Lungenentzündung musste sie die Pille "Valette" absetzen. Danach litt sie immer wieder an starken Dauerblutungen. Welche Medikation, so ihre Frage, sollte sie zur Behandlung der Blutung einnehmen? weiter lesen …

Charité

27.01.2012 - Aktuelles aus den Centren

Gelungener Jahresauftakt - erstes "Gynäkologen-Frühstück"

Mit einem "Gynäkologen-Frühstück" für niedergelassene Kolleginnen und Kollegen startete die Klinik für Gynäkologie (CCM, CBF) ins neue Jahr. Spezialisten der Klinik präsentierten am 14. Januar den aktuellen Wissensstand zu einem breiten Spektrum aktueller Themen – vom familiären Brust-und Eierstockkrebs bis zur operativen und systemischen Therapie des Ovarialkarzinoms. Zwei Vorträge stehen online zum Nachlesen zur Verfügung. weiter lesen …

Neue Website

27.01.2012 - Aktuelles aus den Centren

Relaunch der Klinik-Website

Die Klinik für Gynäkologie der Charité hat ihre Website, die Sie hier sehen, umfassend neu gestaltet. Erneuert wurden nicht nur Struktur und Navigation des Online-Angebots, sondern auch alle Texte und Bilder. Leitmotive der Überarbeitung waren eine bessere Orientierung für Patientinnen sowie eine ansprechende optische Gestaltung. weiter lesen …

Charité

20.12.2011 - Aktuelles aus den Centren

Fortbildung: Gynäkologenfrühstück im Januar 2012

Am Samstag, den 14.01.2012, findet am Campus Charité Mitte das erste Gynäkologenfrühstück der CharitéUniversitätsmedizin Berlin im
Jahr 2012 ein. Die Veranstaltung richtet sich an niedergelassene Kolleginnen und Kollegen aus der Region. weiter lesen …

Professor Harald zur Hausen, Medizinnobelpreisträger 2008

04.10.2011 - Aktuelles aus den Centren

"Bei weitem nicht ausreichende Aufklärung"

Die deutsche Öffentlichkeit weiß zu wenig über die HPV-Impfung und ihre Vorteile - dies ist die Einschätzung von HPV-Forscher und Medizin-Nobelpreisträger Professor Harald zur Hausen. "Hier besteht in Deutschland deutlicher Nachholbedarf", sagte zur Hausen im exklusiven Interview mit "Gyn-Info" nach dem HPV-Kongress in Berlin. Darüber hinaus gebe es "nicht immer korrekte Information durch Gesundheitsberater der Bundesregierung und der Länder". weiter lesen …

Portrait einer Großmutter mit ihrer Enkeltochter

26.08.2011 - Aktuelles aus den Centren

Risiko für erblichen Brustkrebs erkennen

Wenn sich Brustkrebs in der Familie häuft, gehen für viele Frauen die Warnlampen an. "Etliche haben schon mal von erblichem Brustkrebs gehört, und fragen sich dann: Bin ich auch gefährdet? Hat meine ganze Familie ein Brustkrebsgen?", sagt Ulrich Bick, Leiter des Zentrums für Familiären Brust- und Eierstockkrebs an der Charité. "Diese Frauen beraten wir und ermitteln ihr individuelles Krankheitsrisiko." weiter lesen …

HP-Viren

26.08.2011 - Aktuelles aus den Centren

Der schwierige Fall: HPV bei Männern

Wie hoch ist die HPV-Infektionsrate bei Männern? Welche Folgen hat eine HPV-Infektion bei Männern? Diese und weitere Fragen zum Themenkomplex "Männer und HPV" erreichten uns per Mail von einer Patientin unserer Klinik. In unserer Antwort fassen wir den Erkenntnisstand zu diesem Thema zusammen. weiter lesen …

Ärztin im Gespräch mit ihrer Arzthelferin

26.08.2011 - Aktuelles aus den Centren

Der Arzt als Arbeitgeber – emotionale Intelligenz ist wichtig

Viele niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen sind selbstständig – und damit meist auch Arbeitgeber. In der Klinik müssen Chefs ein starkes Team bilden und pflegen. Gute und motivierte Angestellte sind für den Erfolg einer Praxis oder einer Klinik entscheidend. Aber wie gehe ich mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern um, die Schwächen haben, sei es im Organisatorischen, Kommunikativen, Sprachlichen oder Intellektuellen? Und wie verhalte ich mich gegenüber Angestellten, die in einer schwierigen familiären oder ökonomischen Lage sind und deshalb am Arbeitsplatz unter ihren Möglichkeiten bleiben? Wir haben einige Praxistipps zur emotionalen Intelligenz für Niedergelassene und Klinikärzte in Führungspositionen zusammengestellt. weiter lesen …

Ergebnisse 21 bis 30 von insgesamt 34

Stellenangebote

...finden Sie in der Charité Stellenbörse.

Kontakt Charité Mitte

E-Mail: Frauenklinik

Sollten Sie als Patientin eine Befundauskunft oder einen Termin wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere

Hochschulambulanz für
Gynäkologie und Brustzentrum

t: +49 30 450 664 474.

In dringenden Fällen suchen Sie bitte die Rettungsstelle in der Luisenstraße auf.